Geschichtswerkstatt Marburg e.V.    Forschung für Regional- und Alltagsgeschichte

Themen
Startseite Über uns Termine Projekte Presse Kontakt
Aktivitäten der Marburger Geschichtswerkstatt in Aufsätzen und Bildern

 

Filmprojekte, mit Förderung durch die Geschichtswerkstatt Marburg

 

Hans Magnus Pechel dokumentierte für die Geschichtswerkstatt den alternativen Stadtrundgang von Dieter Woischke. Sein Filmprojekt "Mittendrin und doch am Rande" wurde von der Geschichtswerkstatt unterstützt. Pechel arbeitet im Medienbüro Marburg.

 

Erzählte Geschichte - Eine alternative Stadtführung in Marburg (Ausschnitt 8.30 Min.)

Eine alternative Stadtführung in Marburg mit dem Marburger Stadtführer Dieter Woischke. Woischke erlebte als junger Soldat den 2. Weltkrieg und wurde nach 1945 engagierter Pazifist. In Marburg war er der erste Stadtführer, der sich mit der NS-Zeit in Marburg auseinandersetzte (im Ausschnitt zu sehen: Elisabeth-Kirche). Filmprojekt der Geschichtswerkstatt Marburg e.V. aus dem Jahr 2006. Filmproduktion Hans Magnus Pechel und Peter Münz. DVD (48 Min.) erhältlich über Geschichtswerkstatt Marburg e.V.

 

 

Marburg, mittendrin (Teaser Langzeitdoku)

Die Langzeit-Doku zum Thema Stadtentwicklung in Marburg, Deutschland (90 Min./2006-2008/Arbeitstitel "Mittendrin und doch am Rande") wurde von der Geschichtswerkstatt Marburg e.V. und der Initiative Alles im Biegen e.V. gefördert. Thema sind umstrittene Veränderungen im Marburger Stadtbild und das Bürger-Engagement von Stadtteil-Initiativen. Hier zu sehen ist ein Teaser mit Material aus dem Jahr 2006. Ein "Teaser" ist ein Film, in dem vor dem eigentlichen Schnitt, wenn die Dreharbeiten noch nicht abgeschlossen sind, Material z.B. für Geldgeber oder Redaktionen zusammengestellt wird.

Startseite   |   Impressum   |   nach oben
© Geschichtswerkstatt Marburg 2017